Die Terrasse ist der Eingangsbereich des Gartens und sollte somit auch einen einladenden Eindruck hinterlassen. Oftmals hat man aber genau bei diesem Thema Probleme, die sich aber eigentlich mit ein paar ganz einfachen Tipps und Tricks sehr gut in den Griff bekommen lassen. Insbesondere sollte die Terrasse einen aufgeräumten und ordentlichen Eindruck machen und so die Gestaltung des Gartens von vorne herein unterstützen. Ob nun die Gartenmöbel, Accessoires oder der Boden der Terrasse, dass Gesamtbild entscheidet und auch Kleinigkeiten können den Eindruck schon sehr stark beeinflussen.

Ordnung auf der Terrasse

Terrasse aufräumen

Stauraum hilft beim Aufräumen

Ein sehr wichtiger Punkt bei der Ordnung auf der Terrasse ist die Tatsache, dass man keine unnötigen Dinge wie Accessoires oder Blumentöpfe herumstehen haben sollte. Um diese Problem in den Griff zu bekommen, benötigt man natürlich Stauraum. Am besten eignet sich im Garten natürlich ein kleiner Schuppen oder halt ein passendes Gartenhaus um die Ordnung und ein aufgeräumtes Ambiente sicher zu stellen. Wer leider nicht auf solchen Stauraum zurückgreifen kann, für den empfehlen sich Boxen aus Holz oder aber auch Holztruhen, die auch einen gewissen Platz für alle möglichen Gegenstände bieten. Auch wenn Sie oft sehr praktisch sind, ist von schnöden Plastikkisten abzusehen, da diese die Optik nicht gerade aufwerten.

Weniger ist mehr

Wie in den meisten Bereichen der Gestaltung und des Designs, ist auch auf der Terrasse meist das Motto "weniger ist mehr". Hat man auf der Terrasse nicht zu viele Möbel und Accessoires herum stehen, wirkt die Fläche sofort ordentlicher und hübscher als wenn alles bis über beide Ohren voll gestellt wurde. Diesen Tipp sollte man sowieso bei der Gestaltung des gesamten Gartens berücksichtigen und auch immer wieder alte Stücke aussortieren. Mit diesem recht einfachen Trick hat man meistens schon die halbe Miete für eine ordentliche Terrasse.

Sauber sollte es schon sein

Bei vielen Garten-Terrassen werden für den Boden Pflastersteine benutzt oder auch sind kleine Mauern oder Begrenzungen aus Stein vorhanden. Jeder wird wissen, dass diese Flächen eigentlich immer dazu neigen, schon nach recht kurzer Zeit einen grünen Belag aus Algen und Moosen anzusetzen. Der Anblick einer solchen Verschmutzung hilft ebenfalls nicht, die Terrasse wirklich ordentlich und ansehnlich erscheinen zu lassen. Zum Glück gibt es hierfür im Internet den passenden Stein-Reiniger und zusätzlich eine Vielzahl von weiteren Reinigunsmitteln vom Bad-Reiniger bis hin zum Grünbelagentferner. Mit dem richtigen Hilfsmittel sind somit auch Moose und Algen auf den Steinflächen und Materialien der Außenterrasse kein Problem mehr. Schön sauber wird der Eingangsbereich des Gartens so wieder zu einem wirklichen optischen Highlight und eine Oase für die angenehemen lauen Sommerabende an der frischen Luft.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.