Orangerie – das edle Gartenhaus


Orangerien

u einer schicken Gartenanlage gehört für viele Menschen auch ein Gartenhaus. Kleine, schmucklose Gartenhäuser dienen dabei meist als Abstellraum für Gartengeräte, Sägen, Harken, Torfsäcke. Oder als Überwinterungsmöglichkeit für nicht winterfeste Büsche und Pflanzen in Kübeln, die im Frühjahr und Sommer den heimischen Garten mit ihren vielfältigen, farbenfrohen Blüten verschönern. Andere Gartenhäuser werden hübsch ausgestaltet, dienen als Übernachtungsmöglichkeit für Besucher oder im Schrebergarten als Ferienhäuschen.

Vorteile eines Gartenhauses


Vorteile eines Gartenhauses

Die Zeiten sind schon längst vorbei, in denen ein Gartenhaus aus einfachen Holzbrettern zusammengezimmert wurde und ein Häuschen dem anderen glich. Auf der Basis einer enormen Vielfalt an Baumaterialien und Innenausstattungen lassen sich die Gartenhäuser auf in imponierend reizvollen Designs zum optischen und funktionalen Highlight in jedem Garten und auf jedem Grundstück machen.

Durch die variierenden Bauweisen und nur die besten, ausgesuchten Baustoffe, innerhalb derer die ökologisch sinnvollen Naturmaterialien einen wichtigen Platz besitzen, können die Gartenhäuser für alle möglichen Stilrichtungen eines Gartens und nach den individuellen Wünschen und Vorstellungen der Nutzer errichtet werden.