Patio, Balkon, Terrasse und Garten mit Sonnenschirmen gestalten Ob Schrebergarten, Dachterrasse oder Balkon im Mehrfamilienhaus: Einerseits vergrößert ein Außenbereich den Lebensraum. Andererseits bieten sie auch ungeschützten Einblick in den eigenen Rückzugsbereich. Um im Garten und auf dem Balkon etwas Privatsphäre zu schaffen, gibt es viele Möglichkeiten.

Weitläufige Gartenareale kann man hervorragend mit modernen Zäunen schick, ansehnlich und dennoch effektiv abtrennen. Auch schnell wachsende Büsche und Hecken erfüllen diesen Zweck gekonnt – bieten darüber hinaus auch kleinen Wildtieren Versteckmöglichkeiten und schmücken den eigenen Garten im Frühjahr mit hübschen Blüten.

Auf Balkonen und Loggias sind hochwachsende Gartenpflanzen allerdings ein zweischneidiges Schwert. Einerseits kann man mit ihnen ein eigenes, kleines Biotop gestalten, das die Luft verbessert, Insekten anlockt und Schatten spendet. Andererseits können besonders große Pflanzen auch den Blick ver- und die Sonne aussperren und schnell ein Gefühl der Enge verursachen.

Hier kommen die hochwertigen Balkonschirme der Firma MDT-tex ins Spiel.

Wie Balkonschirme Terrassen und Gärten verwandeln können

Wie Balkonschirme Terrassen und Garten verwandeln können
Sonnenschirme schaffen Flair.

Wer denkt bei Sonnenschirmen nicht an Urlaub, ein leckeres Eis auf der Strandpromenade oder einen gemütlichen Grillabend mit Freunden an einem milden Sommerabend? Das ist die Magie von Sonnenschirmen. Sie erschaffen eine Atmosphäre, die umgehend für Entspannung sorgt. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nur ein Buch im Schatten lesen will oder ein Familienfrühstück an einem schönen Sommersonntag auf der Terrasse anrichtet. Beim Anblick von Sonnenschirmen denkt man unweigerlich an Sonne, Wärme und Gemütlichkeit. Darum sind sie perfekt dafür geeignet, sich dieses Gefühl nach Hause zu holen. Mit modernen Modellen lässt sich die eigene Patio oder Terrasse im Handumdrehen in ein kleines, privates Urlaubsparadies verwandeln.

Balkonschirme bringen Farbe.
In Creme-Weiß wirken Sonnenschirme edel und elegant und fügen sich in jede Umgebung wunderbar ein. Doch auch in anderen Farben sorgen sie für die richtige Stimmung. Besonders warme, kräftige Farben wie Gelb oder Orangetöne wirken sich positiv auf die eigene Laune aus. In einer natürlichen Umgebung, die vom Grün und Braun der Büsche und Bäume, Blumen und Pflanzen im Garten dominiert wird, sorgen bunte Balkonschirme darum für einen wunderschönen, farbigen Stimulus.

Kriterien zur Auswahl passender Balkonschirme

Wer viel Raum hat, etwa im Schrebergarten oder auf der Terrasse, hat mehr Auswahlmöglichkeiten. Für mehr schattige Fläche eigenen sich aber vor allem rechteckige Ampelschirmmodelle besonders gut. Sie erinnern an ein Dach und erwecken so umso mehr den Eindruck eines geschützten, intimen Bereiches. In Kombination mit einer Aufhängung aus Holz fügen sie sich dabei wunderbar in die Umgebung ein.

Wer seinen Balkon als Wohnraumvergrößerung gestalten möchte, muss vor allem auf die Maße achten. Besonders dann, wenn es sich um eine Loggia handelt, sollte auch die Höhe des Ständers in Betracht gezogen werden. Eventuell ist ein runder Sonnenschirm hier die bessere Alternative. Mit einer Ampelaufhängung kann dieser entweder außerhalb des Geländers aufgestellt werden oder platzsparend im Innern des Balkons.
Der passende Balkonschirm

Einen Raum unter freiem Himmel erschaffen

Mit Balkonschirmen kann man Privatsphäre erzeugen, Farbe in den Garten oder auf die Terrasse bringen und eine entspannende Atmosphäre schaffen. Vor allem aber kann man mit einem Sonnenschirm einen abgetrennten Raum unter freiem Himmel errichten. Denn es ist der Schirm, unter dem man Schutz vor der Sonne findet, unter dem Tische und Gartenstühle aufgestellt werden, unter dem man mit Familie und Freunden zusammenkommt. Balkonschirme kreieren also ganz ohne Mühe eine Art geschützten Raum, der den Gemeinschaftssinn fördert.

Um genügend Platz unter dem schützenden Sonnendach zu haben, sind vor allen Dingen moderne Balkonschirme mit Aufhängung gut geeignet. Dabei wird der Schirm an einem Ampel ähnlichen Ständer aufgehangen, wodurch er frei pendeln kann. Durch den Wegfall des mittigen Ständers kann man sich unter dieser Art Sonnenschirm frei bewegen. Auch Gartenmöbel können darunter ganz nach Belieben positioniert werden, ohne dass der Schirmständer dabei berücksichtigt werden muss. Ihr Design verströmt dabei unaufdringlichen Luxus und schlichte Lounge-Elleganz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.