Pflanzkübel Garten Gerade wenn man viel Zeit in seinem Garten verbringt und diesen gerne hegt und pflegt, darf es auch schon einmal etwas dekorativer Elemente im Garten geben. Möchte man nicht nur klassische Deko wie den guten alten Gartenzwerg nutzen, geben Pflanzkübel dem eigenen Garten das gewisse Etwas.

Ob man in seinem Garten einfach nur bestimmte Areale mit ihrer Hilfe abgrenzen möchte, oder auch speziell das Augenmerk als optischer Hingucker auf sie gelenkt werden soll, Pflanzkübel kann man als schönen Akzent zu den übrigen Beeten kombinieren.

Wer im Sommer gerne mediterranes Flair im Garten oder auf seiner Terrasse aufkommen lässt, kann sich auch Pflanzkübel mit Palmen oder Zitronen- und Orangenbäumchen zurechtmachen. Wird es im Freien zu kühl, stellt man den Pflanzkübel in den Wintergarten oder als dekoratives Element in die eigene Wohnung.

Möchte man beispielsweise gerne neben seinen klassischen Blumenbeeten und der Fläche der Wiese oder auch Fertigrasen noch einen kleinen Part des Gartens zum Anpflanzen von Erdbeeren nutzen, kann man dies ebenfalls in Pflanzkübeln machen. Dazu zieht man erst ganz klassisch die jungen Zöglinge auf und pflanzt diese später in etwas größere Pflanzkübel um. Entscheidet man sich für eine bequeme Höhe, muss man sich zum Ernten noch nicht einmal mehr wirklich bücken.

Den richtigen Pflanzkübel finden

Heutzutage gibt es Pflanzkübel in allen möglichen Größen, Materialien und Formen, da wird sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Ist man noch auf der Suche nach passenden Pflanzkübeln für den eigenen Garten, findet man bspw. online bei der Eastwest-Trading GmbH viele schicke Modelle.

Optisch sehr schmuck machen sich Pflanzkübel auch im eigenen Vorgarten. Auf dem Weg zur Haustüre begrüßen den Besucher blühende kleine Oasen, wenn man sich für schöne Topfpflanzen entscheidet. So fühlt man sich sicherlich gleich willkommen.

Sehr elegant wirken größere Pflanzkübel mit akkurat in Form gebrachten Buchsbäumen im Vorgarten oder an der Autoauffahrt zum eigenen Hof. Diese geben dem Vorgarten direkt ein nobles Flair.

Allerdings brauchen Pflanzen in Pflanzkübeln auch eine gewisse Pflege, vor allem regelmäßig Wasser und ab und zu nach Bedarf auch Dünger. Schließlich wachsen die Pflanzen nicht konventionell im Boden, der sie mit Nährstoffen und ausreichen Wasser versorgt. Dies muss man vor allem im Sommer beachten, damit man lange Freude an seinen Pflanzen im Pflanzkübel hat.


2 Kommentare zu “Pflanzkübel in den Garten integrieren

  1. Hallo,
    mit Pflanzenkübeln kann man so einiges an Akzenten im Garten setzen. Ich mag besonders sehr farbenfrohe oder ausgefallene Kübel, die werten die Optik eigentlich immer auf.

    Schönen Gruß
    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.