Tipps für das HerbstlaubGerade in der Herbst- und Winterzeit kann den Gartenbesitzer das ganze herabfallende Laub fast schon in den Wahnsinn treiben. Kaum hat man einen Tag sein Laub zusammen geharkt, kommt der nächste Windstoß und sorgt direkt für Nachschub. Nur wohin mit dem ganzen Laub?

Da können ein paar Tipps für das Herbstlaub nicht schaden. Schließlich ist Laub nicht nur ein Übel, das man mit Garten in Kauf nehmen muss. Die Herbstblätter können für den eigenen Garten auch durchaus einen Mehrwert und Nutzen haben.

Hat man einen Garten mit einem großen Rasen und vielen Blumenbeeten, ist das Zusammenharken der Blätter per Hand oft mühsam. Wer es sich einfach machen möchte, der zerkleinert mit Hilfe vom Rasenmäher die Blätter, die auf der Rasenfläche des Gartens liegen. Bequem kann man nun das zerkleinerte Laub aus dem Grasfangsack auf den eigenen Komposthaufen werfen.

Ist man bis dato noch nicht im Besitz einer kleinen Kompostecke, wird diese spätestens gegen Herbst überaus wichtig. Ansonsten wird der eigene Hausmüll bzw. die grüne Tonne schnell den Massen an anfallenden Laub nicht mehr Herr.

Füllt sich der Komposthaufen mit immer mehr Laub, hilft eine Vermengung mit frisch gemähten Gras bei einer schnelleren Kompostierung. Denn so kommt es zu einer chemischen Reaktion, bei der das Laub mit Hilfe von Stickstoff schneller zersetzt wird. Außerdem wirkt sich Laubmulch positiv als natürliches Düngemittel aus. Der Boden wird durch das sich zersetzende Laub mit Humus und somit wichtigen Nährstoffen angereichert.

Wichtig ist es vor allem als Teichbesitzer, den Gartenteich winterfest zu machen. Zu viel Laub im Teich lässt diesen sonst unnötig Verschlammen und wird so zur Gefahr für die darin lebenden Fische.

Drohen im Winter kältere Temperaturen unter null Grad, schützt Laub als natürlicher Schutzmantel einige Pflanzen vor Frostschäden. Am besten funktioniert diese Methode mit einem Laubkorb. Eine mobile Variante wird dazu einfach um empfindlichere Sträucher gestülpt und mit Laub gefüllt. Kündigt sich langsam der Frühling wieder an, entfernt man den Korb mit dem darin gelagerten Laub ganz einfach wieder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.